top of page

Die ausgestellte Fotografie heißt „An was kann ich glauben?“. Der Protagonist des Bildes sitzt am Rand eines Brunnens und hält inne. Während über ihm eine Figur zum Himmel schaut, blickt er ziellos nach unten. Wohin kann ich mich zurückziehen? Wie gehe ich damit um, dass Religion an Bedeutung verliert, aber der Wunsch nach eigenen Glaubenssätzen stärker wird? Was gibt mir im Alltag Kraft? An was kann ich glauben?

An was kann ich glauben_Mockup.jpg
bottom of page